Über uns

Nehmen die Gründungsmythen amerikanischer Tech-Unternehmen bevorzugt in Garagen ihren Anfang, so wurde im Falle unseres Familienunternehmens die erste Leiterplatte im Keller einer Diskothek und direkt neben einer Speiseeis-Maschine hergestellt:

Um Kosten zu sparen für die neue Beschallung seines Tanzlokals, engagierte unser Gründer Manfred Völker für den Zusammenbau von Musikboxen einige Elektronikstudenten, die aufgrund exzessiven Feierns bei ihm „in der Kreide“ standen. Um das aufwendige Verdrahten der Bauteile der Boxen-Weichen zu umgehen, zeigten diese ihm dann, wie man mit selbstgeklebten Layoutfolien, einer Handbohrmaschine und Ätzbottichen einfache Leiterplatten herstellen kann.

Von der jahrelangen Gastronomie ermüdet, aber an dieser Technik brennend interessiert, sah Manfred Völker die kommerziellen Perspektiven der Leiterplatte und gründete 1977 die Precoplat  Präzisions-Leiterplatten-Technik GmbH in Krefeld, nahe der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

Seitdem sind die Liebe zu unserem Produkt sowie die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Leiterplatten die entscheidenden Faktoren dafür, dass wir uns in den mehr als 40 Jahren danach zu einen der nachhaltig erfolgreichsten Leiterplattenhersteller Deutschlands entwickelt haben.

Mittlerweile produzieren wir - hochautomatisiert und in allen Seriengrößen - unbestückte ein- und doppelseitige Leiterplatten, Multilayer bis zu 24 Lagen und semiflexible Platinen an unserem mittlerweile auf 25.000 qm angewachsenen Krefelder Produktionsstandort. Dort erfolgt bis heute – von der Arbeitsvorbereitung bis zur elektrischen Endprüfung – der gesamte Herstellungsprozess unter einem Dach. Denn nach unserer Auffassung können wir nur dann für die Qualität und Zuverlässigkeit des die Elektronik sprichwörtlich „verbindenden“ Technologie-Trägers Leiterplatte garantieren, wenn wir diese zu 100% selbst herstellen.

Jetzt unseren Newsletter bestellen!